Martin Schürmann,  Managing Director Klöckner Desma Elastomertechnik, Fridingen Bildquelle: alle Desm

Interview mit Martin Schürmann, Managing Director der Klöckner Desma - Regionalisierung und Entkoppelung der Lieferketten

Chancen der Digitalisierung nutzen

Die Krisensituation wird von vielen Unternehmen genutzt, um das Portfolio weiterzuentwickeln. Martin Schürmann, Managing Director der Klöckner Desma, schildert im Interview, welche Projekte das Maschinenbauunternehmen besonders vorangetrieben hat. Regionalisierung sieht er als Chance, um Kautschukverarbeitern einen Vorteil im globalen Wettbewerb zu verschaffen. mehr...

10.September 2020 - Fachartikel

Norantox

Additiv-Portfolio um Antioxidantien und UV-Stabilisatoren erweitert

Antioxidantien und UV-Schutzsysteme gehören zu den am häufigsten verwendeten Additiven in der Kunststoffindustrie. Sie sorgen dafür, dass moderne Kunststoffanwendungen auch unter schwierigen Umweltbedingungen funktionieren. Durch den Zusatz von Additiven wird einerseits die molekulare Degradierung und andererseits die Oxidation sowohl während der Kunststoffverarbeitung als auch während der Lebensdauer des Endprodukts gehemmt und verzögert. mehr...

22.Oktober 2020 - Produktbericht

Da die Folien durch die Technologie der drei Blasen hergestellt werden, haben sie über dem gesamten Umfang die gleiche Dicke und die gleichen Eigenschaften, so dass weder ein Neck-in- noch ein Randbeschnitt entsteht. (Bildquelle: Kuhne Maschinenbau)

Full-PO-Folien

Blasfolienanlage für fünfschichtige Full-Polyolefin-Folienverbunde

Mit der Triple-Bubble-Technologie bietet Kuhne Anlagenbau, St. Augustin, Folienherstellern die Voraussetzungen für die gleichermaßen hochqualitative wie wirtschaftliche Herstellung gleichmäßig verstreckter und direkt siegelfähiger Monomaterial-Verbundfolien an. Die Blasfolienanlagen baut das Unternehmen bereits seit 20 Jahren. Nun wurde das Know-how jedoch auf fünfschichtige Full-Polyolefin-Folienverbunde übertragen. mehr...

22.Oktober 2020 - Produktbericht

Die LSR-Teileproduktion bei Elmet läuft längst wieder auf konstant hohem Niveau. (Bildquelle: Elmet/Wolfgang Stadler)

Gute Unternehmenszahlen

Elmet erweitert Produktionsteam

Der oberösterreichische Silikonhersteller Elmet setzt seinen Erfolgsweg im aktuell herausfordernden Umfeld fort. Das Augenmerk setzt das Unternehmen auf nachhaltiges Wachstum. Investitionen in eine Erweiterung der Produktion konkretisiert das Unternehmen aktuell und erweitert das Team um Mitarbeiter und Lehrlinge. Basis dieser positiven Entwicklung sieht Elmet in seiner breiten Produktpalette. Während die Produktion medizintechnischer Komponenten erfolgreich weiterläuft, steigt nun auch wieder die Produktion von Teilen für die Automobilbranche. mehr...

22.Oktober 2020 - News

Die optimierten Steueralgorithmen sorgen für eine schnellere Kommunikation mit dem Dosiererantrieb, dem Wägesystem und den Peripheriegeräten. (Bildquelle: Coperion)

KCM-III

Zukunftsfähige Dosierersteuerungen

Das überarbeitete Steuermodul KCM-III für Dosierer von Coperion K-Tron, Niederlenz, Schweiz, ist präzise, digital und anpassungsfähig und verfügt über eine Vielzahl neuer zukunftsfähiger Funktionen. Die auf einem 5-Zoll-LCD-Bildschirm in Edelstahlgehäuse visualisierte Steuerung basiert auf einer verbesserten Benutzeroberfläche sowie einer kontextsensitiven Hilfe. mehr...

22.Oktober 2020 - Produktbericht

Durch die vollständige Eigenfertigung des Einwellenzerkleinerers können spezifische Bedürfnisse der Anwender ohne großen Aufwand erfüllt werden. (Bildquelle: Zeno)

ZTLL

Einwellenzerkleinerer für das Zerkleinern von Post-Industrial-Recycling-Material

Die Ansprüche an das Recycling von Kunststoffen wachsen. Dem Zerkleinern als erstem Schritt der Aufbereitung kommt hierbei eine hohe Bedeutung zu. Der Einwellenzerkleinerer ZTLL von Zeno, Norken, eignet sich für das Zerkleinern von Post-Industrial-Recycling-Material. Er verfügt über einen Vollstahlrotor mit einem Durchmesser bis zu 750 mm und eine lastabhängige hydraulische Materialzufuhr. Die hart-zähen Schneidplatten sitzen auf formschlüssig eingeschraubten Haltern im Rotor. mehr...

21.Oktober 2020 - Produktbericht

Mit der Software lassen sich Konzeptaussagen bis zu 15 Monate früher treffen, leicht übersehbare Konstruktionsfehler früh erkennen und am Zielort kann geprüft werden, ob Planung und Realität übereinstimmen. (Bildquelle: Simon Toplak/ Holo-Light)

Ares

3D-Konstruktionen in Augmented Reality

Das Augmented-Reality-Unternehmen Holo-Light, Ismaning, und der Solidworks-Partner MB CAD, Schwaig, schließen eine Vertriebspartnerschaft im deutschsprachigen CAD-Bereich. Der Fokus wird dabei auf dem Augmented Reality Engineering Space Ares liegen. Die AR-Software ermöglicht Konstrukteuren und Entwicklern, 3D-CAD-Daten als Hologramme in realer Umgebung zu visualisieren, zu manipulieren und in einer virtuellen Sitzung kollaborativ zu bearbeiten. mehr...

21.Oktober 2020 - Produktbericht

Roboter und Steuergeräte sind jetzt synchronisiert. (Bildquelle: Omron)

NJ501-R

Weltweit erster Integrated Robotic Controller für voll automatisierte Roboterproduktionssysteme

Der weltweit erste Robotic Integrated Controller NJ501-R von Omron, Pleasanton, USA, basiert auf der NJ-Serie von Maschinensteuerungen für die industrielle Automatisierung. Die integrierte Steuerung ermöglicht, komplexe manuelle Arbeiten zu automatisieren, die Konstruktion und Modifikation von Produktionsanlagen in einer virtuellen Umgebung zu simulieren sowie Fernwartungen durchzuführen. mehr...

20.Oktober 2020 - Produktbericht

Das Tablet ist seit September mit NEC-/CEC-Zulassung und ab Oktober mit ATEX-/IECEx-Zulassung erhältlich. (Bildquelle: Ecom)

Tab-Ex Pro

Erstes 10-Zoll-Android-Tablet für den Ex-Bereich

Ecom Instruments, Assamstadt, erweitert mit dem Tab-Ex Pro die bestehende Tab-Ex-Serie und damit das Angebot an mobilen Endgeräten für den Ex-Bereich. Mit seinem 10-Zoll-Bildschirm ist das Tablet für optisch anspruchsvolle Anwendungen und das Anzeigen webbasierter Inhalte besonders geeignet. Zudem gelingt Anwendern damit ein leichter Übergang vom Industrieeinsatz ins Büro und zurück. Das Tablet ist trotz des großen Bildschirms und des robusten Aufbaus leicht und handlich gehalten. mehr...

20.Oktober 2020 - Produktbericht

Impact-Schaden eindeutig detektiert: C-Scan einer Wabenkonstruktion (Bildquelle: Sonotec)

Sonoair

Hohe Präzision in der Luftultraschall-Prüfung von Kunststoffen

Eine bislang unerreichte Präzision und Verlässlichkeit in der zerstörungsfreien Prüfung von Kunststoffen und Verbundmaterialien sichert ein neues System der kontaktlosen Ultraschallprüfung bei stark dämpfenden Materialien. mehr...

19.Oktober 2020 - Produktbericht

E-Learning-Kurs

Online-Kurs: Schwindung und Verzug einfach erklärt

Mit dem Titel „Spritzgießen: Schwindung und Verzug besser verstehen“ startet Tech2Know, Waldbrunn, seinen ersten offenen Online-Kurs auf der eigenen Lernplattform. Der Kurs richtet sich an Einsteiger im Bereich Produktion und Entwicklung spritzgegossener Kunststoffteile und vermittelt die grundlegenden Zusammenhänge, warum Spritzlinge schwinden und sich verziehen. mehr...

19.Oktober 2020 - Produktbericht

Einwegbesteck ist eine von vielen Anwendungen für die Spritzgusscompounds. (Bildquelle: Bio-Fed)

M-Vera

Breite Palette an abbaubaren Spritzgusscompounds

Als Zweigniederlassung von Akro-Plastic ist Bio-Fed, Köln, der Spezialist für anwendungsorientierte Biocompounds. Das Produktportfolio unter dem Handelsnamen M-Vera wird ständig um neue Produkte erweitert. Je nach Anforderungsprofil sind diese Compounds in verschiedenen Umgebungen biologisch abbaubar oder für den dauerhaften Einsatz geeignet und zudem komplett oder teilweise aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Die Anteile der Spritzgusscompounds an nachwachsenden Rohstoffen reichen von 50 bis nahezu 100 Prozent. mehr...

19.Oktober 2020 - Produktbericht

Im Vergleich zu Verdrängerpumpen sorgt die Vakuumpumpe für einen ruhigen Betrieb. (Bildquelle: Maguire)

NVRBE

Neue Vakuumpumpe vereinfacht die Förderung von Rohstoffen zu Mischern, Trocknern und Maschinentrichtern

Die neue Vakuumpumpe NVRBE von Maguire Products, Aston, USA, ist einfach zu installieren, zu bedienen und zu warten. Sie vereinfacht die Förderung von Rohstoffen aus dem Lager und kann in Mini-Zentral-Systemen mit kompakten Low-Pro-Empfängern konfiguriert werden, die auf mehreren Mischern montiert sind. mehr...

19.Oktober 2020 - Produktbericht

Key-Visual-Software (Bildquelle: GOM)

GOM Inspect Suite

Mess- und Auswertesoftware auf einer Plattform gebündelt

GOM, Braunschweig, bietet Systeme für optische 3D-Messtechnik an. Die dazugehörige Software verfügt über kostenfreie Inspektionsfunktionen, die jährlich weiterentwickelt und um kostenpflichtige Module erweitert werden können. Sowohl Messanfänger als auch Industriespezialisten können aufgrund der intuitiven Bedienung und individualisierbarer Funktionen ihre spezifischen messtechnischen Aufgaben einfach bearbeiten und ihre Prozesse optimieren. mehr...

16.Oktober 2020 - Produktbericht

Dr. Heinz Gupta ist verstorben. (Bildquelle: Dr. Gupta Verlag)

Trauer um Gründer des Dr. Gupta Verlags

Dr. Heinz B. P. Gupta ist verstorben

Die Kautschukbranche hat einen ihrer renommiertesten Vertreter verloren – Dr. Heinz B. P. Gupta ist am 30. September 2020 im Alter von 88 Jahren verstorben. Seine Persönlichkeit sowie seine Fachkompetenz haben ihn ausgezeichnet und ihm ermöglicht, einen Verlag mit anerkannten Publikationen für die Kunststoff- und Kautschukbranche aufzubauen. Als Mensch mit Haltung und Meinung sowie Leidenschaft für Kautschuk wird er der Branche fehlen. mehr...

16.Oktober 2020 - News

Mit dem Analysesystem lässt sich in wenigen Minuten die Qualität von Kunststoff-Flakes und -Mahlgütern präzise bestimmen. (Bildquelle: Sesotec)

Flake Scan

Minutenschnelle Qualitätsanalyse von Kunststoff-Flakes und -Mahlgütern

Für Hersteller und Verarbeiter von Kunststoff-Flakes, und -Mahlgütern ist die Gewährleistung einer hohen Materialqualität ein entscheidender Faktor. Je nachdem wie das Rezyklat verwendet werden soll, aber auch zur Bewertung des Recycling-Sortierprozesses muss die Qualität von Materialchargen oft mit aufwändigen manuellen, visuellen oder thermischen Stichprobenanalysen beurteilt werden. Um den Aufwand zu reduzieren, hat Sesotec, Schönberg, das Analysesystem Flake Scan entwickelt. mehr...

16.Oktober 2020 - Produktbericht

Loader-Icon